Virtual Reality Content Strategie für Bildung

1- Entwickler sollten an eine User Journey denken. Es ist wichtig zu erklären, wie die Leute die Anwendung/App benutzen werden, sobald sie sie herunterladen/aufrufen.

2- Füge Bilder und Grafiken hinzu, während du die einzelnen Schritte des Prozesses erklärst. Dies wird den Nutzern helfen, den Prozess besser zu verstehen.

3- Suche nach Learnings, du kannst Lehrer, Schüler oder Experten befragen, um zu sehen, was sie von deiner App brauchen und sie entsprechend anpassen. Achte darauf, dass du auch andere Virtual Reality Apps besuchst (sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige) und sie studierst, damit du mehr Ideen über die Möglichkeiten hast, die du in deine App/dein Spiel einbauen kannst. Achte immer darauf, dass es etwas Neues gibt, wenn möglich!

4- Achte auf Updates, denn diese Änderungen können entscheidend für die Optimierung deiner App sein . Diese Updates könnten einige technische Probleme sein, die du ansprechen und beheben musst.

5- Stelle sicher, dass die App benutzerfreundlich und einfach zu bedienen ist, denn die Virtual-Reality-Technologie kann für viele Menschen noch überwältigend sein. Du musst sie mit VR vertraut machen, damit sie vorbereitet sind, sobald die Technologie populärer wird. Stelle zum Beispiel sicher, dass ein Elternteil oder Lehrer nicht zu viel von einem Handbuch lesen muss, nachdem er deine App/dein Spiel heruntergeladen hat; es sollte einfach genug sein, dass jeder es sofort spielen kann.

6- Wenn möglich, übersetze deine Virtual-Reality-Inhalte in verschiedene Sprachen, um deinen Markt auf der ganzen Welt zu erweitern (vor allem, wenn du dich an Kunden außerhalb Deutschlands wendest). Das Gute daran, ein Indie-Entwickler zu sein, ist, dass kannst du deine App kontrollieren und so viel aktualisieren, wie du willst.

7- Versuche zu zeigen, was es Neues gibt, bevor du die App startest. Das gibt den Leuten einen Grund, sie auf Social Media zu teilen, was gut fürs Geschäft ist!

8- Sieh dir andere Apps/Spiele auf dem Markt an und schaue, ob es ähnliche Angebote gibt. Haben sie etwas Besseres? Was haben sie hinzugefügt, was deine nicht haben? Wie kannst du ihre aktuellen VR-Inhalte verbessern?

9- Das Wichtigste: Teste! Je mehr Zeit du damit verbringst, dein Spiel zu testen, desto weniger Bugs und Fehler wird es geben, wenn es live geht. Es gibt verschiedene Lösungen, um Virtual Reality Spiele zu testen (z.B.: Google Cardboard Simulator, Oculus Rift Emulator oder die Installation von Unity Plugins). Wenn wenn du für die Gear VR entwickelst, kannst du deine App auch mit einem Samsung Gerät testen.

9- Zu guter Letzt, vertreibe sie! Beginne mit dem Google Play Store und Apple iTunes. Achte darauf, dass du eine interessante Beschreibung schreibst, um die Leute zum Herunterladen zu animieren (füge auch eine Anleitung zum Spielen bei). Andere Möglichkeiten, Inhalte zu verbreiten, sind Blogs, Online-Communities (wie Reddit) oder sogar soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter – denke nur daran, hin und wieder Updates zu posten!

Bei der Erstellung von VR-Inhalten (Spiele/Erlebnisse) sollte eine gute Strategie verwendet werden; so hast du eine bessere Vorstellung davon, in welche Richtung deine Arbeit geht. Es ist auch wichtig, dass dein Inhalt verständlich und einfach zu so dass neue Nutzer eine gute Vorstellung davon bekommen, worum es bei VR geht. Wenn du ein klares Verständnis von allem hast, was deine Arbeit beinhaltet, wirst du in der Lage sein, bessere Inhalte zu produzieren, die die Kunden in die richtige Richtung lenken.

Wenn deine App gut funktioniert, es aber noch einige technische Probleme gibt, mach dir keine Sorgen – du kannst jederzeit ein Update machen und eine neue Version hochladen. Dies wird dazu beitragen, dass keine Bugs oder Fehler für deine Nutzer bleiben. Denke daran, dass diese Technologie noch sehr jung ist, also werden sich die Dinge oft ändern! Achte immer darauf, was der Markt macht und versuche, diese Änderungen in deinen Virtual Reality Inhalt/Spiel einzubauen.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Erstellung von VR Inhalten