VR-Standortmarketing-Kampagnen

Eine der interessantesten Möglichkeiten, einen Einblick in ein Unternehmen oder eine Organisation zu bekommen, ist durch Virtual Reality (VR). Indem man einen Kunden die Räumlichkeiten virtuell erkunden lässt, kann er sich selbst ein Bild von den Produkten und Dienstleistungen machen. Darüber hinaus ermöglicht VR den Kunden, mehr zu sehen als das, was im Internet oder in Magazinen zu finden ist. 360°-Touren ermöglichen es Kunden, ein Produkt zu erleben, bevor sie es überhaupt mit eigenen Augen gesehen haben. Das Beste an 360°-Fotos ist, dass sie eigentlich recht einfach zu produzieren sind, was es sowohl für Sie als auch für Ihre Kunden leicht macht, sie zu erstellen. Das bedeutet, dass Sie diese innovative Technologie schon jetzt als Teil einer Standortmarketing-Kampagnen nutzen können – ohne auf später warten zu müssen.

Alles was Sie für virtuelle Standortmarketing-Kampagne brauchen, ist ein Smartphone und ein Auge fürs Detail.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Ihr Unternehmen 360°-Touren in Standortmarketing-Kampagnen nutzen kann. Eine Möglichkeit ist es, eine virtuelle Tour durch Ihre Räumlichkeiten zu erstellen, genauso wie Sie es mit Bildern oder Videos machen würden, aber stattdessen mit VR. Dies gibt den Kunden die Möglichkeit, herumzulaufen und die verschiedenen Bereiche Ihres Unternehmens aus jedem möglichen Winkel zu inspizieren. Eine ähnliche Option ist das Veranstalten von virtuellen Events. Nach dem gleichen Prinzip wie oben, können Sie Ihren Kunden die Möglichkeit geben, an bestimmten Veranstaltungen teilzunehmen, ohne persönlich anwesend zu sein. Wenn Ihr Unternehmen zum Beispiel eine jährliche Messe veranstaltet, warum lassen Sie die Besucher nicht virtuell daran teilnehmen, indem Sie eine 360°-Tour durch die Ausstellungshalle erstellen, die sie mit einem VR-Headset erkunden?

Eine weitere Möglichkeit, 360° Touren in Standortmarketing-Kampagnen zu nutzen, ist, sie als Werbegeschenke anzubieten. Wenn Sie zum Beispiel ein Restaurant haben, warum bieten Sie Kunden, die von deiner Mittagskarte bestellen, nicht die Möglichkeit, eine virtuelle Tour durch Ihre Küche zu machen? Außerdem können Sie mit dieser Methode lustige Videos und Werbeaktionen erstellen, die Sie auf sozialen Medien teilen können. Wenn sich Ihre Geschäft in der Nähe einer Attraktion oder eines Veranstaltungsortes befindet (z.B. ein Themenpark), könnten Kunden es genießen, exklusiven Zugang durch interaktive 360° Fotos zu erhalten. So können diejenigen, die in der Nähe wohnen oder einen Besuch in der Gegend planen, erleben, was sie verpassen – noch bevor sie einen Fuß vor die Tür setzen!

Eine Sache, die Sie bei der Verwendung von 360°-Fotos beachten sollten, bei Ihren Standortmarketing-Kampagnen ist, dass Sie nicht immer die gleiche Technologie verwenden muss. In der Tat kann die Verwendung von Videos anstelle von Fotos die Dinge für Ihre Kunden sogar realer und immersiver erscheinen lassen. Natürlich kann dies zusätzliche Kosten für Sie deuten, da Sie ein VR-Headset oder eine VR-Brille aber mindestens einen PC/Smartphone brauchen, um Sie richtig zu betrachten.

Doch egal, für welche Art von 360°-Tour-Plattform Sie sich entscheiden, denken Sie  daran, dass das Ziel jeder Standortmarketing-Kampagne darin besteht, Ihren Kunden einen Mehrwert zu bieten – ohne etwas dafür zu verlangen. Achten Sie also darauf, dass der angebotene Inhalt nicht nur Ihnen, sondern auch Ihren Kundenstamm einen Nutzen bietet. Wenn Sie zum Beispiel Innenbesichtigungen als Teil einer Einführungspromotion für eine neue Marke oder Produktlinie anbieten, sollten sie sich überlegen, ob Sie nicht ein paar Tipps einstreust oder Tricks, um das Produkt noch effektiver zu nutzen.

Am Ende des Tages gibt es nichts Besseres, als einen neuen Ort persönlich zu erleben. Das bedeutet aber nicht, dass Kunden nicht 360°-Touren mit VR-Headsets nutzen können, um ihr Erlebnis zu verbessern – und es sogar einfacher zu machen. Wenn Sie also Ihre nächsten Veranstaltungsort oder Ihr nächstes Event plannen, vergessen Sie nicht, diese hilfreichen virtuellen Ergänzungen als Teil Ihrer gesamten Marketingstrategie einzubeziehen!